Drucken

U14 gewinnt Quali A

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U14 OL

AidaAngriff300Mit drei klaren Siegen gewinnt die U14 die Qulifikationsrunde A in eigener Halle. Als Oberligameister war man als Favorit in die Spiele gegen Dormagen, Bedburg-Hau und Gladbeck gestartet und wurde der Favoritenrolle auch vollauf gerecht.

Die erste Schrecksekunde gab es schon vor dem ersten Spiel. Mia Steenpaß knickte um und musste medizinisch versorgt werden. Das Team zeigte sich nach etwas Anlaufschwierigkeiten gegen Dormagen dennoch hellwach und dominierte das Spiel. Mit 25:8 und 25:13 gewann man souverän mit wechselnder Besetzung das Spiel.

Danach war der SV Bedburg-Hau der nächste Gegner. Auch der konnte gegen das fehlerarme Spiel des RC nicht viel ausrichten und musste sich am Ende mit 25:4 und 25:8 geschlagen geben.

Da auch der TV Gladbeck beide Spiele souverän gewonnen hatte, waren die Zuschauer gespannt auf das Gruppenfinale der beiden Teams, die durch die Siege schon für die nächste Runde qualifiziert waren. Die Teams kannten sich schon von einem Freundschaftsspiel, so dass der TV Trainer seinen Ergänzungsspielern auch mal Einsatzzeit gab. Mit 25:4 ging der Satz überdeutlich an unsere Mädels. Im zweiten Durchgang kam dann die erste Besetzung Gladbecks aufs Feld, die eine sehr große Angreiferin in den Reihen haben. Doch der RC konnte viel Druck aufbauen und die Angriffe der langen TV Spielerin in der Abwehr entschärfen. Am Ende stand der sichere 25:12 Satzgewinn und somit der Gruppensieg.

Am 11.3. trifft man nun in der Qualifikation B auf einen anderen Gruppensieger und zwei Gruppenzweite. Die ersten drei dieser Vierergruppe qualifizieren sich für die Westdeutschen Meisterschaften.