Drucken

Oberliga Damen erwischen gebrauchten Tag

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

LisaSandrina250Der Regionalligaabsteiger SC Hennen erwischte die Remigianerinnen auf dem falschen Fuß. Die Eigenfehlerquote war heute erschreckend hoch, besonders bei den Aufschlägen – sonst die Paradedisziplin des Borkener Nachwuchses. Im ersten Satz begann alles wie immer: die Gäste führten bereits mit 3 Zählern, als Borken sich langsam Punkt für Punkt heran kämpfte und gleichzog. Dann waren es die starken Aufschläge des Konkurrenten, die keinen Spielaufbau zuließen und dem Gegner viele Dankebälle bescherten. Ohne die verhinderten Ajla Huskovic und Fiona Steverding standen auch keine Alternativen zur Verfügung, um dem Spiel neue Impulse zu geben. Clever nutze Hennen seine Chancen und ging schnell mit 25:16, 25:17 und 2:0 Sätzen in Führung. Im dritten Durchgang gelang es sogar, eine 17:22 Führung des Gastgebers wieder auszugleichen und es lief wieder rund, dank einer Aufschlagserie von Marie Schoofs. Doch eine strittige Schiedsrichterentscheidung gegen Borken brachte die Mädel aus dem Konzept, so dass auch dieser Satz mit 25:23 an die routiniert aufspielenden Gegnerinnen ging. Lediglich Libera Vanessa Dejbus präsentierte sich heute in Normalform. Es spielten: Sandrina Dejbus, Vanessa Dejbus, Lotti Ertner, Pauline Gravermann, Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Marie Schoofs, Mara Steverding, Sophie Wessing