Drucken

3:0 gegen Werne bringt Damen 2 Rang 4

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Pauli300Mit einem glatten 3:0 Erfolg kehrten die Oberligadamen aus Werne zurück und belegen nun aktuell den vierten Tabellenrang! Damit haben vor der Saison selbst die größten Optimisten nicht rechnet, gehört der Bundesliga-Nachwuchs mit einem Altersdurchschnitt zwischen 16 und 17 Jahren doch zu den jüngsten der Staffel. Verzichten musste man heute auf die verletzten Ajla Huskovic und Sophie Wessing.

 

Die Partie begann alles andere als vielversprechend und der Gastgeber ging schnell mit 11:6 in Führung. Doch starke Aufschläge von Pauline Gravermann sowie erfolgreiche Block- und Angriffsaktionen von Sophia Möllmann brachten das Team mit 18:11 auf die Siegerstraße. Damit war der Werner Widerstand gebrochen. Mit einem 25:19 war der erste Satz unter Dach und Fach. Im zweiten Durchgang verstand es Zuspielerin Sandrina Dejbus immer wieder, ihre Angreiferinnen perfekt einzusetzen. Nach 18 Minuten und 25:13 Punkten stand es bereits 2:0 in Sätzen und man durfte sich bereits über einen gewonnen Zähler freuen! Danach legte der Gastgeber noch einmal zu und führte bereits mit 4 Punkten, wartete allerdings vergebens auf einen Einbruch der jungen Kontrahentinnen. Schöne Abwehrleistungen und mutige Angriffe zahlten sich aus. Nach einer geschlossenen, starken Mannschaftsleistung und einem knappen 25:23 erkämpften sich die Paß-Schützlinge einen unerwarteten 3:0 Sieg!

Es spielten: Sandrina Dejbus, Vanessa Dejbus, Lotti Ertner, Pauline Gravermann, Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Marie Schoofs, Fiona Steverding, Mara Steverding